Aktuelles

Klare Mehrheit gegen Fahrradstraße an der Walddörfer Straße

Mehr als 300 Bürgerinnen und Bürger fanden sich im Wandsbeker Bürgersaal ein.

Am 25. April 2016 fand das Öffentliche Anhörverfahren des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses zum Thema „Wandsbeker Radverkehrskonzept“ statt. Weit über 300 Bürgerinnen und Bürger fanden sich im Bürgersaal Wandsbek ein, um vor allem über die geplante Umwandlung der Walddörfer Straße in eine Fahrradstraße zu diskutieren. Nicht nur die auf dem Podium vertretenden Referenten der  Behörde für Inneres und Sport, der Handelskammer und der Hamburger Hochbahn äußerten sich dabei überaus kritisch über das vorliegende Konzept des Ingenieurbüros ARGUS, auch die große Mehrheit der anwesenden Bürger lehnte die  Pläne des Bezirksamtes Wandsbek und des Hamburger Senats ab.

weiterlesen

“Bezirksamt Wandsbek personell am Ende” – Rede von Franziska Hoppermann

Das Bezirksamt Wandsbek personell am Ende; das ist der Titel der von uns angemeldeten Aktuellen Stunde. Und Anlässe, über dieses Thema an dieser Stelle zu sprechen, gibt es derzeit an jeder Stelle in diesem Bezirksamt, in jedem Dezernat und in jedem Ausschuss. Regelmäßig begegnet uns in allen Ausschüssen, wenn es um die politischen Zielsetzungen und Ideen geht, im Übrigen egal von welcher Fraktion, die Abwehrargumentation „das  können wir nicht leisten, dafür haben wir kein Personal, das schaffen wir nicht.“

weiterlesen

Zahlreiche Gäste beim Jahresempfang 2014 der CDU-Fraktion Wandsbek

Mit mehr als 200 Gästen aus Politik, Verwaltung, Vereinen, Verbänden, Wirtschaft und Schulen fand am gestrigen Abend im Wandsbeker Bürgersaal der diesjährige Jahresempfang der CDU-Fraktion Wandsbek statt. Neben dem Ehrengast Dietrich Wersich, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, konnte der Fraktionsvorsitzende und Gastgeber Eckard H. Graage u.a. auch seine Kollegen aus Bürgerschaft und Bundestag, […]

weiterlesen

Fehmarn Belt Days vom 30.09. bis 02.10.2014 im Tivoli-Kongresszentrum/Kopenhagen

Herzstück der Veranstaltung war die Podiumsdikussion (Foto) zum Gesamtkomplex Fehmarn-Belt-Querung, an der von deutscher Seite der Ministerpräsident von Schleswig- Holstein, Torsten Albig, der Umweltminster von Schleswig-Holstein, Robert Habeck, Anke Spoorendonk von der deutsch-dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein sowie Dorothe Stapelfeldt als Vertreterin Hamburgs teilnahmen. In den Statements waren sich alle Politiker einschließlich der dänischen Vertreter einig, dass die Fehmarn-Belt-Querung absolut notwendig ist, […]

weiterlesen

Wir benutzen Cookies, um die Nutzer­freund­lichkeit der Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung der Web­seite erklären Sie sich damit ein­ver­standen, dass wir Cookies verwenden.