Aktuelles

Risiko von UV-bedingten Erkrankungen durch Einrichtung von Schattenplätzen minimieren

„Immer mehr Menschen leiden unter Erkran- kungen durch UV-Strahlung. Insbesondere das Hautkrebsrisiko steigt stetig weiter. Umso dringender müssen wir auch in unserem Bezirk aktiv werden, um Erkrankungen durch UV-Strahlungen vorzubeugen, beziehungsweise einzudämmen“, erklärt Prof. Dr. Kurt Nixdorff. Vor diesem Hintergrund fordert die CDU-Fraktion mit einem Antrag in der Bezirksversammlung das Bezirksamt auf, im Rahmen von Bau- und Sanierungsmaßnahmen an Kindergärten, Schulen, Sport- und Freizeiteinrichtungen, sowie an öffentlichen Plätzen, ausreichend Schattenplätze einrichten zu lassen.

weiterlesen

Meldungen des Melde-Michels dem Wirtschafts- und Verkehrsausschuss zur Verfügung stellen

Nach Auffassung der CDU-Fraktion, sollte den Abgeordneten des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses zukünftig eine Übersicht aller Meldungen des Melde-Michels zur Verfügung stehen. „Das Bezirksamt teilte im letzten Jahr mit, dass es kein Problem wäre, regelmäßige unbearbeitete Listen in den Ausschuss zu geben. Daher können wir davon ausgehen, dass dem Amt durch unsere Forderung kein Mehraufwand entstehen würde. Eine Liste mit den Meldungen und Beschwerden aus dem Melde- Michel, hätte jedoch einen enormen Mehrwert für uns als Abgeordnete. Denn so können wir unter anderem überprüfen, ob die Anzahl der Meldungen über die Monate und Jahre steigt oder abnimmt – und dementsprechend tätig werden“, erklärt Axel Kukuk.

weiterlesen

Photovoltaikanlagen auf Liegenschaften des Bezirks Wandsbek installieren

Im Jahr 2013 haben die GRÜNEN die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) aufgefordert, eine Nutzung von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) auf stadteigenen Gebäuden zu prüfen. Doch nach damaliger Aussage der Behörde, können Photovoltaikanlagen nicht wirtschaftlich eigenständig betrieben werden. Seitdem wurden keine weiteren Unternehmungen gestartet, um solche Anlagen auf Behördendächern zu installieren.

weiterlesen

Pflege des Straßenbegleitgrüns im Bezirk Wandsbek verbessern

Das Bezirksamt Wandsbek teilte im vergangenen Jahr der Bezirksversammlung mit, dass sich eine Verbesserung des Pflegestandards beim Straßenbegleitgrün durch eine Erhöhung der Pflegedurchgänge erreichen ließe. Bisher steht dem Bezirksamt 0,45 EUR pro Quadratmeter für die Pflege des Straßenbegleitgrüns zur Verfügung. Eine Untersuchung der Gartenleiterkonferenz im Jahr 2012 ergab jedoch, dass der Bedarf zwischen 1,00 EUR und 2,50 pro Quadratmeter liegt.

weiterlesen

Zahlreiche Gäste beim Jahresempfang 2017 der CDU-Fraktion Wandsbek

Mit mehr als 150 Gästen aus Politik, Verwaltung, Vereinen, Verbänden, Wirtschaft und Schulen fand gestern Abend im Wandsbeker Bürgersaal der diesjährige Jahresempfang der CDU-Bezirksfraktion Wandsbek statt. Neben dem Ehrengast, André Trepoll, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion, konnte der Bezirksfraktionsvorsitzende und Gastgeber Eckard H. Graage unter anderem auch weitere Kollegen aus der Bürgerschaft begrüßen. Im Zentrum des Empfangs […]

weiterlesen

CDU fordert Öffnung der Wandsbeker Kunden­zentren auch im Sommer

Erhebliche Wartezeiten bei der Terminvergabe, lange Schlangen vor den Serviceschaltern, überforderte Mitarbeiter und genervte Bürger. So ist seit vielen Jahren die Situation während der Sommermonate in den Wandsbeker Kundenzentren. Die rot-grüne Bezirksregierung kennt diese Lage – und bleibt untätig. Es überrascht daher nicht, dass SPD und GRÜNE in der gestrigen Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek, den […]

weiterlesen

SPD und GRÜNE lehnen CDU-Antrag zum Erhalt des Kunden­zentrums Walddörfer ab

Foto: Michael Arning

In der Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek am 26. Januar 2017 hat die CDU den Erhalt des Kundenzentrums Walddörfer gefordert. Unter anderem wurde der Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff aufgefordert, den im Januar 2018 auslaufenden Mietvertrag für die Räumlichkeiten des Kundenzentrums zu verlängern. Eine im Vertrag verankerte Option der Mietverlängerung besteht noch bis zum 30.Juni 2017. Über den […]

weiterlesen

Zahlreiche Gäste beim Jahresempfang 2016 der CDU-Fraktion Wandsbek

Eckard H. Graage (links) und Wolfgang Müller-Kallweit im Dialog

Mit mehr als 150 Gästen aus Politik, Verwaltung, Vereinen, Verbänden, Wirtschaft und Schulen fand am gestrigen Abend im Wandsbeker Bürgersaal der diesjährige Jahresempfang der CDU-Fraktion Wandsbek statt. Neben dem Ehrengast, Wolfgang Müller-Kallweit, Präsident des Hamburger Leichtathletik-Verbandes, konnte der Fraktionsvorsitzende und Gastgeber Eckard H. Graage u.a. auch seine Kollegen aus der Bürgerschaft, Dennis Thering, Karl-Heinz Warnholz, begrüßen.

weiterlesen