Aktuelles

Ranger für Naturschutzgebiete gesucht

Zehn zusätzliche Stellen ausgeschrieben Die vergangenen Wochen zeigen es: Die Hamburgerinnen und Hamburger lieben ihre Naturschutzgebiete und nutzen sie gern zur Naturbeobachtung und zur Erholung. Die Behörde für Umwelt und Energie baut derzeit einen Ranger-Dienst zur Betreuung der Naturschutzgebiete auf und hat dafür zehn Stellen ausgeschrieben. „Wir haben mit den Naturschutzgebieten einen großen Schatz, der […]

weiterlesen

„Babylon“ – Digitale Ausstellung ab 06. Mai 2020

Digitale Ausstellung ab 06. Mai 20Ausstellung der Künstlerin Susana Mohr (SDONIS) im Internetauftritt des Bezirksamtes Wandsbek   Die Wandsbeker Künstlerin Susana Mohr hat unter ihrem Künstlernamen „SDONIS“ mit ihrer Ausstellung „Babylon“ eine Serie von Gemälden geschaffen, die vor allem den von ihr empfundenen Wahrnehmungen, Eindrücken und Erlebnissen des täglichen Lebens Ausdruck verleihen sollen. Den Gemälden […]

weiterlesen

Eilantrag gegen die teilweise Schließung zweier Einzelhandelsgeschäfte mit einer Verkaufsfläche von mehr als 800 m² überwiegend erfolgreich

Das Verwaltungsgericht Hamburg hat mit heute veröffentlichtem Beschluss dem Eilantrag einer Betreiberin zweier Sportwarengeschäfte in Hamburg – verbunden mit Maßgaben zum sicheren Betrieb – stattgegeben, mit dem sich diese gegen die Flächenbeschränkung für ihre Einzelhandelsgeschäfte gewandt hatte (7 E 1804/20).   Die Coronavirus-Eindämmungsverordnung in der derzeit gültigen Fassung untersagt den Betrieb von Verkaufsstellen des Einzelhandels, […]

weiterlesen

Rosi? Rost? Oder doch Sorenbote? GESUCHT: EIN NAME FÜR DIE STADTTEILZEITUNG RAHLSTEDT-OST

Liebe Leserinnen und Leser der Stadtteilzeitung Rahlstedt-Ost, das Redaktionsteam der Stadtteilzeitung Rahlstedt-Ost bittet Sie auf diesem Weg um Mithilfe dabei, der Stadtteilzeitung einen neuen Namen zu geben. Die Stadtteilzeitung, die Sie dreimal im Jahr in Ihrem Briefkasten finden, erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit und einer treuen Leserschar. Doch auf Dauer ist der Name Stadtteilzeitung Rahlstedt-Ost einfach […]

weiterlesen

Auf die Plätze, fertig, los: Sportstätten für Individualsport im Freien ab morgen wieder geöffnet

Senat beschließt erste Lockerungen im Sport – Kontaktfreiheit und Abstand müssen gewährleistet sein   Der Hamburger Senat hat am Dienstag eine Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen, die auch erste Lockerungen im Bereich des Sports beinhaltet. Demnach werden öffentliche und private Sportstätten in Hamburg zunächst zur Ausübung von Individualsportarten im Freien, bei der die Sportlerinnen und […]

weiterlesen

Museen, Ausstellungshäuser und Gedenkstätten können wieder schrittweise öffnen

Auch Hagenbeck öffnet seine Außenbereiche und Autokinos können in Hamburg Filme zeigen  Nachdem sich Bund und Länder am 30. April auf weitere Lockerungen der Corona-bedingten Schließungen und Anpassungen der Regelungen in den Ländern geeinigt haben, hat der Senat heute die Beschlüsse in einer neuen Rechtsverordnung umgesetzt. Demnach können jetzt Museen, Ausstellungshäuser und Gedenkstätten wieder schrittweise […]

weiterlesen

Coronavirus: Hamburg ergreift weitere Lockerungsmaßnahmen

Spielplätze, Museen, Autokinos und Zoos dürfen öffnen/ Gottesdienste unter Auflagen erlaubt/ Teilnehmerkreis für Beerdigungen erweitert/ Individualsport im Freien möglich   Ab morgen, 6. Mai 2020, sind die Spielplätze in Hamburg wieder geöffnet. Auch Gottesdienste sind dann wieder erlaubt. Museen, Gedenkstätten und Zoos dürfen ebenfalls unter Auflagen öffnen. Individualsport im Freien ist möglich. Der Teilnehmerkreis, der […]

weiterlesen

Toben, klettern, rutschen: Spielplätze öffnen wieder Öffentliche Spielplätze sind ab heute wieder nutzbar

Darauf haben viele Familien gewartet: Auf Hamburgs öffentlichen Spielplätzen ist ab morgen, 6. Mai 2020, das Klettern, Rutschen, Schaukeln und Toben wieder erlaubt. Auch viele Spielplätze auf privaten Flächen sind wieder zugänglich. Kinder unter sieben Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen spielen. Jens Kerstan, Umweltsenator: „Endlich können wir die Spielplätze wieder zum Spielen freigeben […]

weiterlesen

2020/05/06 Hoppermann: Autofreies Volksdorf ohne Bürgerbeteiligung ist zum Scheitern verurteilt

Im Hauptausschuss der Bezirksversammlung Wandsbek haben SPD und Grüne ohne vorherige Bürgerbeteiligung ein mehrwöchiges Pilotprojekt „autofreies Volksdorf“ beschlossen. Dazu erklärt Franziska Hoppermann, Vorsitzende der CDU-Bezirksfraktion und Wahlkreisabgeordnete aus den Walddörfern: „Es ist nicht nachvollziehbar, warum SPD und Grüne so einschneidende Projekte in diesen Zeiten beschließen, wo es kaum Öffentlichkeit und keine Bürgerbeteiligung in der Bezirkspolitik […]

weiterlesen

Wegeausbau zwischen Berner Heerweg und Erich-Kästner-Schule vorzeitig fertiggestellt

Das Bezirksamt Wandsbek hat den Fußweg in der Grünanlage Berner Au zwischen dem Berner Heerweg und der Erich-Kästner-Schule in den letzten Wochen vollständig erneuern lassen. Der ursprünglich 1,50 Meter breite Weg wurde um einen Meter verbreitert, um dem in den letzten Jahren gestiegenen Nutzungsanspruch, insbesondere durch Schulkinder, gerecht zu werden. Die Grundinstandsetzung des stark genutzten Schulweges […]

weiterlesen