Aktuelles

CDU-Fraktion: Uferbefestigung am Deepenhornteich soll nach 6 Jahren endlich verbessert werden

In der Antwort zur Kleinen Anfrage der CDU-Fraktion (s. Link unten) teilt das Bezirksamt Wandsbek  mit, dass die Planungen für die Uferbefestigung am Deepenhornteich im Jahr 2020 endlich begonnen werden können.

Bereits 2014 hat sich der Regionalausschuss Rahlstedt, nach einem Antrag der CDU-Wahlkreiskandidatin Claudia Folkers, für die Verbesserung der Uferbefestigung am Deepenhornteich ausgesprochen. Durch Personalengpässe beim rot-grünen Bezirksamt konnten erst nach 4 Jahren Ende Juni 2018 vom Fachamt erste Planungen vorgelegt werden. Diese verschiedenen Planungen wurden der Stadtteilkonferenz Meiendorf vorgelegt und diese entschied sich gemeinsam für eine Variante.

Nach weiteren eineinhalb Jahren konnte die rot-grüne Verwaltung trotz Nachfragen im Regionalausschuss Rahlstedt keine Antwort geben, wann diese Variante endlich umgesetzt wird. Erst durch die aktuelle Anfrage der CDU kommt nun wieder Bewegung in die Sache.

„Es kann einfach nicht sein, das auch nach 6 Jahren noch keine neue Uferbefestigung am Deepenhornteich fertiggestellt ist. Wir wünschen uns eine schnelle Umsetzung der Maßnahme und werden den Druck hochhalten“, so Claudia Folkers, Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Claudia Folkers
0172/4120286

Hier gehts zur Beantworteten Kleinen Anfrage 21-0808 Deepenhornteich in Meiendorf – Uferbefestigung

Teilen