Aktuelles

Eine Mehrzweckhalle für Hummelsbüttel

„Sport zählt zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Hamburgerinnen und Hamburger. Um aber den sportlichen Aktivitäten nachkommen zu können, bedarf es an genügend Sportstätten“, erklärt Heinz Seier, CDU-Bezirksabgeordneter aus dem Alstertal. Dass Hamburg nicht über ausreichend Sportstätten (Mehrzweckhallen, Dreifeldhallen, etc.) in den Stadtteilen verfügt, ist allgemein bekannt. Dem möchte die CDU-Fraktion nun entgegentreten und fordert eine neue Mehrzweckhalle für Hummelsbüttel. Diese soll auf dem brachliegenden Festplatz in Hummelsbüttel entstehen, in dessen unmittelbaren Umgebung sich die Grundschule Grützmühlenweg und das Gymnasium Hummelsbüttel befinden. Die ca. 3156 qm große Fläche befindet sich im allgemeinen Grundvermögen der Stadt und ist für eine öffentliche soziale Nutzung vorgesehen. „Die vorgesehene Fläche in Hummelsbüttel bietet sich hervorragend für den Bau einer neuen Mehrzweckhalle an. Mit dem Bau würde ein neues Zentrum für Sport und für kulturelle Veranstaltungen entstehen und die brachliegende Fläche würde wie vorgesehen, für den Zweck einer öffentlichen sozialen Nutzung verwendet werden“, stellt Seier weiter fest.

Hintergrund: Der Regionalausschuss Alstertal hatte sich auf Antrag der CDU-Fraktion, für einen „Runden-Tisch“, der sich ausschließlich mit der Nutzung der freien Fläche beschäftigt, eingesetzt. Teilnehmer waren alle die in der Bezirksversammlung Wandsbek vertretenden Parteien, der Heimatverein, Schulen, Kitas, Sportvereine, die Feuerwehr und weitere soziale Einrichtungen. Einstimmig wurde der Beschluss gefasst, dass die Fläche mit einer Mehrzweckhalle bebaut werden soll. Darüber hinaus wird unter dem Punkt 26 in der „politischen Selbstverpflichtung“ von SPD und Grünen zum Bau einer Flüchtlingsunterkunft in der Hummelsbütteler Feldmark, der Bau einer Mehrzweckhalle in Hummelsbüttel in Aussicht gestellt.

Teilen

Wir benutzen funktionale Cookies, um die Nutzer­freund­lichkeit der Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung der Web­seite erklären Sie sich damit ein­ver­standen, dass wir Cookies verwenden.