Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten Wandsbek

Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten Wandsbek

Kalenderwoche 34 + 35 – 17. bis 30. August 2020

 

Im Botanischen Sondergarten finden wieder Gartenwissen-Vorträge, Führungen und Ausstellungen statt. Eine telefonische Anmeldung unter 040/693 97 34 oder per E-Mail unter sondergarten@wandsbek.hamburg.de ist erforderlich. Für Fragen steht der Leiter des Botanischen Sondergartens, Herr Helge Masch, unter oben genannter Telefonnummer zur Verfügung. Weitere Informationen und Fotos zu allen Angeboten finden Sie unter: www.hamburg.de/wandsbek/veranstaltungen-im-sondergarten/

Der Botanische Sondergarten befindet sich in der Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg.

 

 

Corona-Abstands- und Hygieneregeln während der Gartenwissen-Führungen im Sondergarten:

  • Während der Führungen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Eine Handwaschstation steht zur Verfügung.
  • Die Kontaktdaten werden zur Nachverfolgung möglicher Ansteckungen erfasst.
  • Eine Anmeldung (Online, per E-Mail oder per Telefon) ist erforderlich.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt.

 

 

Montag, 17. August 2020 – 18:00 bis 20:00 Uhr

Gartenpflege im Spätsommer – mit Helge Masch

 

Zu Beginn des Jahres haben viele Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer den Garten neu entdeckt. Die Corona-Pandemie begann und nur wenige Geschäfte durften öffnen, darunter die Gartencenter und Baumärkte. Auch die Reisebeschränkungen und Kontaktverbote haben den Garten wieder in den der Fokus ihrer Besitzerinnen und Besitzer gerückt. Es wurde deutlich mehr gegärtnert.

Das Wetter hat in diesem Jahr aus der Sicht der Gärtnerinnen und Gärtner mitgespielt. Die große Hitzewelle und Dürre blieb aus und die Pflanzen sind prima gewachsen.

 

Doch wie soll es im Garten weitergehen?

Die Investition in Geld und Zeit soll möglichst nachhaltig sein. Der Leiter des Botanischen Sondergartens Wandsbek gibt in dieser Führung Tipps für die Gartenpflege im Spätsommer und beantwortet die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

Hausgarten-Neuentdeckerinnen und -Neuentdecker sowie Hausgarten-Profis sind zu dieser ersten Führung durch den Sondergarten nach der „Corona-Pause“ herzlich willkommen. Die Eigenbeteiligung beträgt 2 Euro pro Person. Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit, der während der zweistündigen Führung durch das Freiland des Sondergartens zu tragen ist. Eine Anmeldung ist erforderlich!

 

 

Samstag, 22. August 2020 – 15:00 bis 17:00 Uhr

Einführung in die Makrofotografie – Den Pflanzen ganz nah! – mit Helge Masch

 

– Welche Möglichkeiten bieten mein Fotoapparat und das Zubehör?

– Der Einsatz des Stativs

– Planung des Fotos – einfach losknipsen war gestern!

– Schärfe und Unschärfe: Hier wird der schmale Grat der Schärfe auf dem Makrofoto besprochen und welche Chancen die Unschärfe bietet.

Nach einer theoretischen Einweisung und ersten Übungen mit der Kamera wird im Park die Theorie in die Praxis umgesetzt. Es kann ausprobiert und gefragt werden. Es werden unterschiedliche Aufgaben gestellt, die vom Foto mit Stativ bis zum „schnellen Schuss“ aus der Hand reichen.

Zum Referenten:

Helge Masch ist kein Profifotograf, sondern Gärtner, doch seine Leidenschaft ist das Fotografieren. Seit dem 16. Lebensjahr begleitet ihn seine Spiegelreflexkamera. In diesem Kurs wird er von seinen praktischen Erfahrungen berichten und ohne viel Fotografen-Latein für die Makrofotografie begeistern. Sein Tipp: Verzweifeln Sie nicht! Wenn Sie von einer Foto-Tour ein perfektes Foto mitbringen, haben Sie viel erreicht! Es handelt sich um einen Fotokurs für Anfängerinnen und Anfänger.

Bitte mitbringen:

Ein Stativ, eine Spiegelreflexkamera mit Makroobjektiv oder Nahlinse (alternativ auch eine Bridgekamera) ist mitzubringen! Bitte an einen Reserve-Akku denken! (Die Akkus sollten vollgeladen sein.)

Bitte machen Sie sich mit Ihrer Kamera und den Einstellungen außerhalb der Automatikprogramme vertraut und bringen gegebenenfalls die Bedienungsanleitung der Kamera mit.

 

Die Eigenbeteiligung beträgt 8 Euro pro Person. Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit, der während der zweistündigen Führung durch das Freiland des Sondergartens zu tragen ist. Eine Anmeldung ist erforderlich! Bei Regenwetter entfällt die Führung.

 

 

Montag, 25. August 2020 – 18:00 bis 20:00 Uhr

Giftpflanzen – Früchte im Herbst – mit Helge Masch

 

Haben Sie sich auch schon einmal die Frage gestellt, warum sind einige Pflanzen giftig und woran sie zu erkennen sind? In dieser Führung werden Pflanzen gezeigt und erklärt, deren Wirkungen nicht förderlich für die Gesundheit des menschlichen Körpers sind. Der Fokus liegt auf den Früchten, die sich jetzt im Herbst entwickeln. Jedoch kommen auch die Pflanzen, die nicht mit auffälligen Früchten glänzen, nicht zu kurz.

 

Die Eigenbeteiligung beträgt 2 Euro pro Person. Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit, der während der zweistündigen Führung durch das Freiland des Sondergartens zu tragen ist. Eine Anmeldung ist erforderlich!