Hundeauslaufzonen im Bezirk Wandsbek

Der Bezirk Wandsbek hat aktuell 20 Hundeauslaufzonen mit einer Gesamtgröße von rund 240 Tsd. m². In ganz Hamburg sind es 135 Hundeauslaufzonen und weitere 103 freigegebene Flächen. Für Hundebesitzer ist es nur schwer möglich herauszufinden, wo sich welche Hundeauslaufzone befindet und welche Größe diese hat. Die FHH hat dazu bisher nur eine tabellarische Auflistung im Internet bereitgestellt. Diese Listendarstellung ist nicht zeitgemäß und wenig benutzerfreundlich. Daher sollten alle Hundeauslaufzonen online entweder im Geoportal oder auf der Seite https:// www.hamburg.de/hundeauslaufzonen/ grafisch in einer Kartendarstellung angezeigt und durch die Bürgerinnen und Bürger abgerufen werden können.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eine weitere Hundeauslaufzone in Wandsbek einzurichten. Durch den Neubau einer Freigefälleleitung in der Steilshooper Straße war es möglich, die Anbindung des Einzugsgebiets an das Stammsiel in der Straße „Elligersweg“

Daher fordern wir als CDU-Fraktion
Wandsbek:
1. Die zuständige Fachbehördewird gebeten sich dafür einsetzen, dass Hundeauslaufzonen online entweder im Geoportal oder auf der Seite https:// www.hamburg.de/hundeauslaufzonen/  grafisch in einer Kartendarstellung angezeigt und durch die Bürgerinnen und Bürger abgerufen werden können.
2. Das Bezirksamt wird gebeten, sich bei Hamburg Wasser für den Erwerb des Flurstücks 530 einzusetzen und eine eingezäunte Hundeauslaufzone auf diesem Gelände mit einer Sitzbank zu nerrichten.
3. Das Bezirksamt Wandsbek möge im zuständigen Fach- und Regionalausschuss über den Fortgang der Bemühungen regelmäßig berichten.

Unseren Antrag dazu finden Sie hier.