Thema: Anträge

2021/06/11 Jenfelds Kinder brauchen Hilfe – die Arche stößt an ihre Grenzen

Die Covid-19 Pandemie mit den entsprechenden Einschränkungen treffen die Kinder und Jugendlichen besonders hart, sind sie doch mit ihren natürlichen und für die Entwicklung so immens wichtigen Bedürfnissen nach gemeinsamen Spielen, Lernen, Sporttreiben, Lachen, Singen, Tanzen und vielem mehr ausgebremst. Die Folgen dieser Entbehrungen machen sich bereits deutlich bemerkbar. Bereits vor der Pandemie viel zu […]

weiterlesen

2021/06/11 Baulandmobilisierungsgesetz – Auswirkungen auf den Bezirk Wandsbek darstellen

Das Baulandmobilisierungsgesetz ist auf Bundesebene beschlossen worden. Ziel des Gesetzes ist Bauland schneller aktivieren zu können, bezahlbaren Wohnraum zu sichern und die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen zu beschränken. Für den Bezirk Wandsbek dürfte die neue Gesetzeslage zu einer Veränderung in der Genehmigungspraxis führen. Insbesondere die Einführung von sektoralen Bebauungsplänen und die Handhabung der erleichterten […]

weiterlesen

2021/06/07 Konfliktsituation bei der Hundeauslauffläche in Meiendorf entschärfen

In Hamburg regelt eine Globalrichtlinie die Ausweisung und Einrichtung von Hundeauslaufzonen sowie die Freigabe von Wegen, Pfaden und Rasenflächen in öffentlichen Grün-und Erholungsanlagen durch die Bezirksämter. Bei den Hundeauslaufzonen handelt es sich um besonders gekennzeichnete Flächen, auf denen die Hunde mit Ausnahme der gefährlichen Hunde im Sinne des hamburgischen Hundegesetzes nach Maßgabe des § 28 […]

weiterlesen

2021/06/02 Instandsetzung der Parkbänke an der Hundewiese Edwin-Scharff-Ring

An der Hundewiese Edwin-Scharff-Ring sind zwei Parkbänke vorgesehen. Die Stützen sind noch vorhanden, die Sitzflächen jedoch seit geraumer Zeit nicht mehr. Da Parkbänke gerade in Steilshoop nicht in ausreichender Anzahl vorhanden sind, boten sie speziell den älteren Bürgerinnen und Bürgern eine willkommene Sitzgelegenheit.   Hier finden Sie den Antrag.

weiterlesen

2021/06/02 Beleuchtung im öffentlichen Raum

Der Presse war zu entnehmen, dass die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende zusätzliche Mittel für die Beleuchtung des öffentlichen Raumes ausgeben will. Geplant sind demnach € 500.000 in den Jahren 2021 bis 2024. Weiter sind die Bezirke aufgefordert entsprechende Vorschläge zu machen. Seit Jahren fordert der Regionalausschuss Walddörfer eine Beleuchtung des stark frequentierten Pastorenstieg im […]

weiterlesen

2021/06/02 Vollendung der “Eilbeker Tafelrunde” – Bewilligung von Sondermitteln

Bereits im Jahre 2010 hat die Bezirksversammlung Wandsbek Sondermittel für die Erstellung und Aufstellung der Tafeln für den historischen Stadtrundgang der sog. „Eilbeker Tafelrunde“ bereitgestellt. Damals wurden 4.000,- € für die Teil-Realisierung bereitgestellt. Daraufhin wurden ca. 45 Tafeln angefertigt, von denen gut 30 auch aufgestellt bzw. aufgehängt worden sind. Sie finden sich überwiegend an Hauswänden […]

weiterlesen

2021/06/02 Unansehnliche Werbeschilder an der Kreuzung Höltigbaum Ecke Sieker Landstraße überprüfen

An der Kreuzung Höltigbaum Ecke Sieker Landstraße befinden sich auf öffentlichem Grund drei Werbeschilder. Diese Werbeschilder sind sehr unansehnlich und somit kein gutes Aushängeschild für Rahlstedt an einer der Einfahrtsstraßen Rahlstedts. Des Weiteren werden die Werbeschilder teilweise durch das Straßenbegleitgrün verdeckt.   Hier finden Sie den Antrag.

weiterlesen

2021/06/02 Parkstreifen in der Straße Hüllenkamp gegenüber der Einfahrt der Hausnummer 132 anpassen

In der Straße Hüllenkamp wurden Anfang des Jahres Parkstreifen durch entsprechende Markierungen auf der Straße neu erstellt. Einer dieser Parkstreifen befindet sich gegenüber der Ein- und Ausfahrt des Hauses mit der Hausnummer 132. Steht ein PKW in dem markierten Parkstreifen gegenüber der Ein- und Ausfahrt des Hauses 132, was nach Aussage der Bewohner des Hauses […]

weiterlesen

2021/06/02 Entwässerungsgraben in der Theodor-Storm-Straße prüfen und ggf. instand setzen

In der Theodor-Storm-Straße grenzt nördlich an die Straße ein Entwässerungsgraben. Die seitliche Befestigung des Entwässerungsgrabens zu den angrenzenden Grundstücken hin ist in keinem guten Zustand. An einer Stelle haben sich bereits Teile der seitlichen Befestigung gelöst und sind in den Entwässerungsgraben gefallen. Die Theodor-Storm-Straße ist in der Starkregengefahrenkarte von Hamburg ausgewiesen, sodass ein funktionstüchtiger Entwässerungsgraben, […]

weiterlesen