Thema: Gesundheit

HVV bringt Vertragsstrafenregelung auf den Weg

HVV bringt Vertragsstrafenregelung auf den Weg Wer sich nicht an die Maskenpflicht im ÖPNV hält, muss künftig 40 Euro zahlen Verstärkte Kontrollen der Hamburger Verkehrsunternehmen nach den Sommerferien haben ergeben, dass die Maskendisziplin im Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) abnimmt. Gegen Feierabend, aber vor allem am zurückliegenden Wochenende sind vermehrt Fahrgäste angetroffen worden, die sich nicht an […]

weiterlesen

Corona-Tests– für wen und wo stehen sie in Hamburg zur Verfügung? Was ändert sich durch die Testpflicht?  

Corona-Tests– für wen und wo stehen sie in Hamburg zur Verfügung? Was ändert sich durch die Testpflicht?   Weiterhin gilt: Wer von Reisen in Risikoländer zurückkehrt, muss sich verpflichtend 14 Tage in Quarantäne begeben. Am Samstag, 8. August, gilt zudem: Rückkehrer müssen einen Corona-Test machen, der den Behörden auf Anforderung vorzulegen ist. Andernfalls wird ein […]

weiterlesen

Maskenpflicht im ÖPNV muss eingehalten werden

Maskenpflicht im ÖPNV muss eingehalten werden Verkehrsunternehmen im HVV verstärken Kontrollen   Seit dem 27. April gilt in Hamburg im Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Sie bleibt ein wichtiges Mittel zum Schutz vor Infektionen – insbesondere, wenn die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern nicht möglich ist.   Seit Juni sind […]

weiterlesen

Quarantäne in Wohnunterkunft für Geflüchtete in Wandsbek aufgehoben

Quarantäne in Wohnunterkunft für Geflüchtete in Wandsbek aufgehoben   Die vorsichtshalber durch das Gesundheitsamt verhängte Quarantäne für eine Wohnunterkunft mit rund 300 Plätzen im Bezirk Wandsbek wird aufgehoben. Insgesamt waren 23 Bewohner, die in einem räumlichen oder familiären Zusammenhang stehen, positiv auf Covid-19 getestet worden. Sie sind nun isoliert untergebracht.   Nachdem alle Bewohner der […]

weiterlesen

Stichproben in Hamburgs Bars und Restaurants

Stichproben in Hamburgs Bars und Restaurants Großteil der Gastrobetriebe setzt Corona-Schutzmaßnahmen um   Die Behörde für Justiz und Verbraucherschutz hat am Donnerstagabend mehr als 100 Bars, Restaurants und Schnellimbisse in Hamburg auf die Einhaltung der Corona-bedingten Arbeitsschutzmaßnahmen kontrolliert. Insgesamt stellte das zuständige Amt für Arbeitsschutz fest, dass die meisten Betriebe die technischen und organisatorischen Maßnahmen […]

weiterlesen

Corona-Testzentrum am Flughafen Hamburg startet

Corona-Testzentrum am Flughafen Hamburg startet   Wer aus dem Urlaub oder von Reisen in Risikoländer zurückkehrt, muss sich verpflichtend 14 Tage in Quarantäne begeben. Um Klarheit darüber zu gewinnen, ob Reisende mit dem Corona-Virus infiziert sind, werden nun Tests für alle Rückkehrer aus dem Ausland möglich. Zusätzlich geht am Hamburger Flughafen ein Corona-Testzentrum in Betrieb, […]

weiterlesen

#CoronaHH: Verbot des Außerhausverkaufs von alkoholischen Getränken soll Infektionsschutz erhöhen

#CoronaHH: Verbot des Außerhausverkaufs von alkoholischen Getränken soll Infektionsschutz erhöhen Altona, Hamburg-Mitte und Eimsbüttel legen Gebiete fest   Die Bezirksämter Altona, Hamburg-Mitte und Eimsbüttel haben heute eine Allgemeinverfügung zum Verbot des Außerhausverkaufs alkoholischer Getränke in ausgewählten Gebieten erlassen. Der Verkauf und die Abgabe von alkoholischen Getränken durch unter anderem Kioske, Tankstellen, Einzelhandel sowie Bars und […]

weiterlesen

Einzelne Corona-Fälle in Wohnunterkunft für Geflüchtete in Wandsbek – Quarantäne und Test angeordnet

Einzelne Corona-Fälle in Wohnunterkunft für Geflüchtete in Wandsbek – Quarantäne und Test angeordnet   In einer Wohnunterkunft im Bezirk Wandsbek mit rund 300 Plätzen sind sieben Bewohner positiv auf Covid-19 getestet worden. Um eine Ausbreitung zu vermeiden, hat das zuständige Gesundheitsamt für alle Bewohner eine mindestens zweiwöchige Quarantäne angeordnet. Zudem werden nun alle Bewohner mehrfach […]

weiterlesen

Datenschutz und Infektionsschutz gehen Hand in Hand

Datenschutz und Infektionsschutz gehen Hand in Hand HmbBfDI prüft stichprobenartig die Kontaktdatenerfassung in Gaststättenbetrieben Gaststätten, Friseursalons und andere Einrichtungen sind nach der Hamburgischen SARS-CoV-2-EindämmungsVO verpflichtet, die Kontaktdaten ihrer Gäste zu erheben und vier Wochen aufzubewahren. Zahlreiche Beratungsanfragen und Beschwerden beim HmbBfDI haben gezeigt, dass bei den Gewerbetreibenden eine große Unsicherheit herrscht, wie diese Anforderung umzusetzen […]

weiterlesen