Thema: Pressemitteilung

Sanierung und Modernisierung von Hauptstraßen in Wandsbek verzögert sich immer weiter – Planungschaos durch zuständigen Landesbetrieb

13.08.2020 Die Sanierung und Modernisierung von Hauptstraßen im Bezirk Wandsbek gerät immer mehr ins Stocken. Die Wandsbeker müssen Jahre auf dringend notwendige Sanierungs- und Umbaumaßnahmen warten. Dabei sind leistungsfähige Hauptstraßen wichtig, um eine gute Mobilität aufrecht zu erhalten. Der Senat selbst hat folgende Definition für Hauptstraßen gegeben: „Hauptverkehrsstraßen dienen in erster Linie der Abwicklung innerstädtischen und […]

weiterlesen

Filialschließung Karstadt Wandsbek: – Ein herber Schlag für die Mitarbeiter – Langfristigen Leerstand des denkmalgeschützten Gebäudes verhindern

Heute wurde bekannt, dass die Karstadt-Filiale in Wandsbek nun endgültig zum 31. Oktober geschlossen wird. Dazu Dr. Natalie Hochheim, CDU-Wahlkreisabgeordnete in Wandsbek:  „Mit bedauern müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass anscheinend die Konzernführung um Eigentümer René Benko auf das Angebot zur Mietsenkung mit gleichzeitiger Vertragsverlängerung auf 10 Jahre von Union Investment nicht eingegangen ist und […]

weiterlesen

CDU fordert Hotelentwicklungsplan für Wandsbek: Keine Verdrängung des produzierenden Gewerbes durch Hotels

Die Tourismusbranche ist durch die Pandemie erheblich belastet. Eine kurzfristige Verbesserung der Lage der Branche ist nicht zu erwarten. Umso wichtiger ist es, dass sinnvolle Hotelstandorte im Bezirk Wandsbek im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung mit einem Hotelentwicklungsplan festgelegt werden. Entstehende Fehlentwicklungen im Bezirk Wandsbek durch Hotelbaugenehmigungen in dezentralen Gewerbegebieten dürfen sich nicht weiter verfestigen. Die […]

weiterlesen

Rot-Grün mit Fahrrad-Unsinn im Eilbektal/Eilenau gescheitert

Die rot-grüne Koalition im Bezirk Wandsbek ist mit ihrem Plan gescheitert, eine Fahrbahn der zweispurigen Einbahnstraße Eilbektal/Eilenau mit einem Radstreifen zu belegen. Die Bezirksverwaltung hat dazu gestern mitgeteilt (hier finden Sie die Stellungnahme): “Die Einrichtung eines durchgehenden Radfahrstreifens in der Straße Eilenau / Eilbektal ist nach Maßgabe der genannten Erkenntnisse nicht möglich.” Nur ca. 100 […]

weiterlesen

Liegt die Sportpolitik im Bezirk Wandsbek am Boden? Projekte müssen wie versprochen umgesetzt werden!

Nach der Wahl der Bezirksversammlung im Mai 2019 und im Bürgerschaftswahlkampf März 2020 haben SPD und Grüne ihre vermeintlichen sportlichen Investitionen gefeiert. Nun kommt das Böse erwachen. Die versprochenen Gelder sind beim Bezirk noch nicht angekommen und die eigenen Kassen im Bezirk sind leergeräumt. Auch die Besetzung der Sprecher für Sport bei SPD und Grünen […]

weiterlesen

Bezirksübergreifende Fahrradpolitik statt Unsinn: Veloroute 6 ausbauen und entlang der Wandse verlängern – Keine Radspur auf dem rechten Fahrstreifen Eilbektal/Eilenau

Die Rot-Grüne Koalition plant im Bezirk Wandsbek die rechte Fahrspur der zweispurigen Einbahnstraße Eilbektal/Eilenau mit einem Radstreifen abzutrennen. Nur ca. 100 m parallel verläuft jedoch die gut ausgebaute Veloroute 6, die durch die geschützte Grünachse Friedrichsberger Park und am Eilbeker Kanal (Lortzingstraße und Uferstraße) führt. Die Route wird auf Initiative der CDU Nord weiter fahrradfahrergerecht […]

weiterlesen

Immer weniger Bäume unter Rot-Grün: Es reicht nicht, nur darüber zu reden – es müssen neue Bäume gepflanzt werden!

Aus einer Anfrage der CDU-Fraktion geht hervor: Zwischen 2011 und 2020 sind im Bezirk Wandsbek insgesamt 11.091 Bäume gefällt worden. Nur 3.666 Bäume wurden hingegen nachgepflanzt. Um dieses Defizit zu verschleiern, gibt es für Grünanlagen, Spielplätze und Kleingartenanlagen keine statistische Erfassung des Baumbestandes. Lediglich Straßenbäume werden hier erfasst. Christin Christ, Sprecherin für Umwelt- und Klimaschutz […]

weiterlesen

Kinderschutz im Ankunftszentrum Rahlstedt einhalten

Auf Initiative der CDU-Fraktion Wandsbek wurde mit Hilfe eines Antrages (siehe Anlage) in der Bezirksversammlung vom 4. Juni 2020 die viel kritisierte Situation der Kinder im Ankunftszentrum im Hamburger Stadtteil Rahlstedt beschrieben. Die im Bezirk verantwortlichen Politiker sahen sich in der Verantwortung für Abhilfe zu sorgen. Die regierende SPD/Grünen-Koalition hatte jedoch noch Beratungsbedarf und der Antrag wurde […]

weiterlesen

Magistralenbebauung auf die Stein-Hardenberg-Straße begrenzen: Gewachsene Einfamilienhausstruktur Tonndorfs dauerhaft sichern

Der Senat hat Ende 2019 für Tonndorf ein Gebiet für ein Vorkaufsrecht beschlossen. Grundstücksverkäufe und Bauvorhaben, die der Entwicklung der Magistrale an der Stein-Hardenberg-Straße entgegenstehen, sollen mit dieser Rechtsverordnung verhindert werden. Das Gebiet der Vorkaufsrechtsverordnung ist jedoch weiter als nötig gefasst. Neben der Stein-Hardenberg-Straße werden die westlich angrenzenden Grundstücke mit den Belegenheiten Sonnenredder, Eckenerstraße, Mushörn, […]

weiterlesen

Wandsbeks Wirtschaft aus der Krise führen

In einem Antrag in der morgigen Bezirksversammlung am 04.06.2020 fordert die CDU-Bezirksfraktion, möglichst alle Maßnahmen im Zuständigkeitsbereich des Bezirksamtes Wandsbek zu ergreifen, um die Wirtschaft zu unterstützen, bei Gebühren zu entlasten und mit Investitionen zu stärken. Dazu erklärt Sören Niehaus, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Bezirksfraktion Wandsbek: “Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind nach wie vor dramatisch. Ausgefallene Umsätze […]

weiterlesen