Thema: Soziales und Famile

Opposition wirkt: Runder Tisch gegen Trinkerszenen an Wandsbeks Bahnhöfen prüft Maßnahmen

Auf Initiative der CDU-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek traf sich gestern ein “Runder Tisch” mit Vertretern der Bezirksverwaltung, Polizei, Hochbahn, sozialen Trägern und Politik, um Maßnahmen gegen sich verfestigende Trinkerszenen an den Bahnhöfen Wandsbek Markt, Wandsbek Gartenstadt und Farmsen zu besprechen.

weiterlesen

Servicewüste Bezirksamt Wandsbek – Bürokratisches Trauerspiel geht weiter!

Schon vor der Urlaubszeit kam die Serviceleistung in den Wandsbeker Bürgerämtern zum Erliegen. So mussten die Wandsbeker Bürgerinnen und Bürger im Schnitt 60 Tage auf einen Termin für eine Leistungen wie beispielsweise der Ummeldung des Wohnsitzes oder der Beantragung eines Personal- oder Reisepasses warten. In der Juli-Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek mahnte die CDU-Fraktion die katastrophalen Zustände in den Bürgerämtern an und forderte die rot/grüne Bezirksregierung auf, zügig Gegenmaßnahmen einzuleiten.

weiterlesen

Koalition aus SPD und GRÜNEN lehnen CDU-Antrag zur Stärkung des Allgemeinen Sozialen Dienstes im Bezirk Wandsbek ab

Der Allgemeine Soziale Dienst hat zur Aufgabe, die Kinder vor jeglicher Gefährdung zu bewahren und Eltern zum Thema der Erziehung beratend und unterstützend zur Seite zu stehen. Die Aufgabenerfüllung fällt dem Dienst jedoch immer schwerer, da die personelle und finanzielle Ausstattung nicht den eigentlichen Bedarfen entspricht. So waren im Mai 19 Stellen unbesetzt und eine schnelle Besetzung der offenen Stellen ist aufgrund einer geringen Bewerberanzahl nicht in Sicht.

weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.