Aktuelles

2021/06/10 Umgestaltung Boizenburger Weg im Rahmen des RISE Projektes Ortskern Rahlstedt

Die Umgestaltung des Boizenburger Weges im Rahmen des RISE Programmes Ortskern Rahlstedt wurde endgültig 2020 fertiggestellt. Bereits nach einem Jahr sind Mängel an der Umgestaltung des Boizenburger Weges festgestellt worden. Mit der Drucksache 21-2959 hat der Regionalausschuss Rahlstedt einen Beschluss über die „Gefahrensituation Boizenburger Weg entschärfen – Gehwegüberfahrt kenntlich machen“ einen Beschluss gefasst, der von der Bezirksversammlung am 08.04.2021 bestätigt wurde.

Im Melde-Michel wurde bereits am 27.03.2021 ein Schaden gemeldet:

Boizenburger Weg 7,

Beschädigte Brücke, Tunnel, Mauer, Treppe

2 ausgebrochene Pflastersteine bei Sitzbank vor Laden

Rückmeldung

Es wurde ein Auftrag zur Behebung des Schadens erteilt. Dieser wird schnellstmöglich ausgeführt. Ein genauer Zeitpunkt kann nicht genannt werden.

Gemeldet am 27.03.2021

Status: Bearbeitet

Hierzu wurde musste mit Drucksache 21-3368 zusätzlich am 09.06.2021 ein Beschluss im Regionalausschuss Rahlstedt gefasst werden, da der Schaden noch nicht beseitigt wurde und vermieden werden sollte, dass weitere Steine herausgebrochen werden könnten.

Ein weiterer Schaden ist bei dem Pflanzenbeet an der Rampe, auf dem Gehweg der Treppenanlage Flurstück 6389 gemeldet worden. Dort sind am Gebäude Fenster ausgetauscht worden und durch die schweren Hebefahrzeuge könnten die Stolperfallen entstanden sein. Dieser Weg ist sehr frequentiert, da er als Zugang zum Parkhaus Mecklenburger Straße genutzt wird.

Hier finden Sie die kleine Anfrage.

Teilen