Aktuelles

Beteiligungsverfahren zur Gestaltung der Parkanlage im RISE-Fördergebiet Tegelsbarg/Müssenredder

Beteiligungsverfahren zur Gestaltung der Parkanlage im RISE-Fördergebiet Tegelsbarg/Müssenredder

Termine zu den Ideenworkshops, der Ergebnispräsentation und dem Tag der Nachbarschaft

 

Im Januar 2021 haben sich viele Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Quartier Tegelsbarg/Müssenredder im Rahmen der „Entdeckerspaziergänge“ an der Bestandsanalyse für den Park beteiligt. Insgesamt wurden 30 Ideen für „Miniprojekte“ eingereicht und im Rahmen eines Abstimmungsverfahrens ausgewählt. Die Umgestaltung der Parkanlage ist ein sehr wichtiges Themenfeld im Fördergebiet Tegelsbarg/Müssenredder, welche unter anderem mit Mitteln aus dem Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) gefördert wird.

 

Das große Finale zur Auftaktbeteiligung „Gestaltung der Parkanlage Tegelsbarg“ findet mit mehreren Ideenworkshops zur Parkgestaltung und der öffentlichen Übergabe der Ergebnisse statt.

Die Ideenworkshops finden statt am

 

Freitag, dem 28. Mai 2021 von 11 bis 14 Uhr und von 16 bis 19 Uhr

sowie am

Samstag, dem 29. Mai 2021 von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr.

 

Aufgrund der coronabedingten Kontaktbeschränkungen ist eine Anmeldung zu einem der vier öffentlichen Ideenworkshops mit Namen und Kontaktdaten erforderlich. Interessierte können sich zu den Workshops per E-Mail an tegelsbarg@freiraeume.org oder unter der Telefonnummer 040 710 07 380 anmelden. Ansprechpartner ist Herr Bernward Jansen unter den zuvor genannten Kontaktdaten.

 

Es ist geplant, am Dienstag, dem 22. Juni 2021, die Ergebnisse aus der Parkanlagenbeteiligung öffentlich zu präsentieren und an den Bezirk zu übergeben. Darüber hinaus werden bei diesem Termin weitere Beteiligungsmöglichkeiten erklärt und wie Interessierte ihre Ideen in den RISE-Prozess einbringen können.

 

Einladung zum Tag der Nachbarschaft

Außerdem lädt die neue Gebietsentwicklung der Lawaetz-Stiftung zum Tag der Nachbarschaft ein am

 

Freitag, dem 28. Mai 2021, von 15 bis 18 Uhr,

vor dem Stadtteilbüro auf dem Norbert-Schmid-Platz.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und beispielsweise bei der Kreuzworträtsel-Rallye mitzumachen sowie möglicherweise auch den Schanzenzirkus auf Hausbesuch zu entdecken.

Die Gebietsentwicklung nimmt das gesamte Fördergebiet Tegelsbarg/Müssenredder in den Blick. Auch hier sind das Wissen und die Ideen der Anwohnerinnen und Anwohner gefragt.

Teilen