Aktuelles

CDU benennt aktuelle Themen zum Volksdorfer Ortskern in aktueller Stunde der Bezirksversammlung Wandsbek – weiterhin keine Zusage für den Fortbestand des Kundenzentrums Walddörfer

Die CDU- Fraktion hat in der gestrigen aktuellen Stunde „Warum setzt Rot/Grün die Zukunft von Volksdorf aufs Spiel?“ wichtige Themen rund um den Volksdorfer Ortskern angesprochen und benannt, die vielen Bürgerinnen und Bürgern in Volksdorf und den Walddörfern wichtig sind.

Die CDU- Fraktion kritisierte erneut die Schließung der Postfiliale und rief dazu auch weiterhin alles erdenklich Mögliche für einen neuen Standort im Volksdorfer Ortskern zu tun. Aus Sicht der CDU ist weiterhin auch der Bezirk Wandsbek gefordert sich für einen neuen Standort einzusetzen. Das bisherige Engagement kritisiert die CDU als unzureichend.

Ergänzend fordert die CDU die aktuellen Eingaben von Gewerbetreibenden und Einzelhändlern aus dem Volksdorfer Ortskern zum Pilotprojekt „Autoarmes Volksdorf/Flaniermeile“ mit der angebrachten Ernsthaftigkeit zu behandeln. Die CDU nimmt die vorgebrachten Bedenken und Einwände sehr ernst und wird sich auch weiterhin intensiv zu diesem Thema einbringen.

Abschließend forderte die CDU-Fraktion Rot/Grün zu einem klaren Bekenntnis für den Erhalt des Kundenzentrums Walddörfer auf. Neue Auskünfte oder Ergebnisse zu angekündigten Evaluationen lagen auch zur gestrigen Sitzung nicht vor. Somit gibt es auch weiterhin keine finale Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger in Volksdorf und den Walddörfern, dass das Kundenzentrum Walddörfer am aktuellen Standort langfristig erhalten bleibt. Die CDU wird sich weiterhin dafür Einsetzen und schon in der kommenden Sitzung des Regionalausschuss Walddörfer (Donnerstag, 30.09.2021 um 18 Uhr in der Stadtteilschule Bergstedt) klar Stellung beziehen.

Dazu Niclas Heins (26), Wahlkreisabgeordneter für Volksdorf und die Walddörfer: „Gerade zum Thema Kundenzentrum Walddörfer bleiben weiterhin viele Fragen offen. Wir sind gespannt, wann hier endlich Klarheit herrscht und wir Antworten der Regierungsfraktionen erhalten. Wir werden uns auch weiterhin für den Erhalt des Standortes einsetzen. Die Sorgen zu aktuellen Themen im Ortskern nehmen wir ernst und benennen diese klar. Das ist Kernaufgabe für uns als CDU vor Ort!“

Teilen