Aktuelles

Ausbau von Impfangeboten an weiterführenden Wandsbeker Schulen auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen

Die CDU-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek setzt sich für einen schnellstmöglichen Ausbau der Impfangebote an den weiterführenden Schulen in Wandsbek ein. Dies hat die CDU in einem Antrag in der Bezirksversammlung Wandsbek am 23.9. gefordert, der einstimmig angenommen wurde.

„Die Corona-Zahlen steigen wieder deutlich an. Für uns als CDU ist es umso wichtiger, dass alle Schülerinnen und Schüler möglichst sicher und in Präsenz auch über den Winter am Unterricht teilnehmen können. Daher müssen wir den Schülerinnen und Schülern ab 12 Jahren auch an möglichst vielen Wandsbeker Schulen ein niedrigschwelliges Angebot zum Impfen machen,“ sagt Dr. Natalie Hochheim, Vorsitzende der CDU-Fraktion Wandsbek.

Bisher sind keine bestehenden Angebote an Wandsbeker Schulen bekannt. Auch über geplante Angebote in Wandsbek gibt es keine Übersicht. Im Gegensatz zu Wandsbek ist in anderen Bezirken in Hamburg das Impfangebot an weiterführenden Schulen bereits angelaufen, wie die Bürgerschaftsdrucksache 22/5735 belegt.

Teilen