Aktuelles

CDU fordert Strategie für E-Bikes im Bezirk Wandsbek – Stromladefunktionen ausbauen, Sicherheit der E-Bikes gewährleisten

Hochheim vor einer B+R-Station

Zwei Millionen E-Bikes wurden 2020 in Deutschland verkauft. Damit erfreut sich das E-Bike sehr großer Beliebtheit. Die CDU fordert mit einem Antrag (s. Antrag) in der Bezirksversammlung Wandsbek am Donnerstag, 23.09.2021 daher eine Strategie für E-Bikes im Bezirk Wandsbek.

„Trotz dieser hohen Beliebtheit der E-Bikes ist es kein Bestandteil des bestehenden B+R-Entwicklungskonzeptes. Das muss sich ändern. Wir wollen ein Strategiekonzept für eine E-Bike-Infrastruktur für Wandsbek,“ sagt Dr. Natalie Hochheim, Vorsitzende der CDU-Fraktion Wandsbek.

Nach diesem Strategiekonzept sollen Stromladefunktionen z.B. an Fahrradabstellplätzen oder an B+R Stellplätzen weiter ausgebaut werden. Die Infrastruktur soll zudem auch spontan für Gelegenheitsfahrer besser beworben und genutzt werden können. Die E-Bike Strategie soll in die hvv switch-App integriert werden.

„Die Sicherheit der elektrischen Fahrräder muss natürlich ebenfalls gewährleistet werden. Der Nutzer muss sich schon sicher sein, dass sein teures Rad nicht sofort geklaut wird“, so Hochheim.

Teilen